Das nächste Repaircafé findet am 18.07.2024 wie gewohnt von 13:00-16:00Uhr statt, wir freuen uns auf Sie!

Repair Café Rostockf logo

Aktuelles


-----------------------------------------------------
Rostocker mit Herz
für
Maritimes:
Jochen Pfeiffer im Porträt
(Video, Quelle: MV1)
________________________________

Die Entwicklung der Luftfahrt in Rostock:
die Geschichte der Heinkel- und Arado-Werke

Hier weitere Infos...
__________________

 Traditionskabinett Fischkombinat Rostock 1952 - 1990
Rostocker Hochseefischerei

Hier weitere Infos...
________________

KÜNSTLERGRUPPE „SCHELFE“ SCHWERIN + BALTIK ART BRIDGE | AUSSTELLUNG IN ROSTOCK | 31.08.2024 | BEGINNT UM 15:00UHR
Brandung  Klaus Illner




















Brandung | Klaus Illner

1
Information der Schweriner Künstlergruppe „Schelfe“ zur
Gemeinschaftsausstellung „BalticArt“ mit Mitgliedern der
internationalen Künstlergruppe
Malerei | Grafik | Skulptur | Keramik | Fotografie
vom 01.09.2024 bis 13.10.2024
Eröffnung am Sonnabend, den 31.08.2024 um 15.00 Uhr
In der Societät maritim e.V. | ehemaliges Schifffahrtsmuseum
18055 Rostock, August-Bebel-Str. 1 | am Steintor
KÜNSTLERGRUPPE „SCHELFE“ SCHWERIN + BALTIK ART BRIDGE | AUSSTELLUNG IN ROSTOCK | 31.08.2024
2
1. ZUR KÜNSTLERGRUPPE „SCHELFE“ e.V. SCHWERIN
1992 gründeten sieben Künstler im Atelier der Malerin und Grafikerin Annegret Goebeler (Mitglied Künstlerbund MV) am Schweriner Schelfmarkt die Künstlergruppe „Schelfe“.
Wöchentliche Treffen im Atelier bei denen vorwiegend Akt und Portrait gezeichnet und natürlich auch philosophiert wurde, bildeten den Rhythmus und schafften Gemeinsamkeit. Zweimal im Jahr traf man sich für mehrere Tage im Jagdschloss Friedrichsmoor, um von dort aus die Landschaft und bewegten Akt, auch in freier Natur, zu malen. Später, d.h. bis 2022 fanden diese Treffen im Schloss Dreilützow statt.
Derzeit besteht die Künstlergruppe „Schelfe“ aus acht Mitgliedern.
Gabriele Fröhlich | Annegret Goebeler | Bärbel Illner | Klaus Illner | Angelika Krambeer
Burkhard Richter | Christa Schröder | Anke Wessling
AUSSTELLUNGEN | AKTIVITÄTEN der Schweriner „Schelfe“ e.V. (Auswahl)
1992 Schloss Szczecin | Polen
1997 Kultursommer Schwerin – Bemalte Banner auf dem Markt
1999 Arbeitstreffen Schwerin – Muess
2003 Ausstellung in der Ostseeklinik Dierhagen
2012 Ausstellung „20 Jahre Schelfe“ in der M-V Fotogalerie Schwerin
2017 Burg Neustadt-Glewe │“Ansichtssachen“
2020 Kunst-Wasser-Werk Schwerin │Gemeinschaftsausstellung kreativen Schaffens
2. ZUR HISTORIE DER PARTNERSCHAFT MIT SKANDINAVISCHEN KÜNSTLERGRUPPEN
Die länderübergreifende Künstlergemeinschaft ist hervorgegangen aus der dänischen Gruppe „TreldeNæs“ / „plus-minus“, der schwedischen Gruppe „Gränslös“ und der Schweriner „Schelfe“ e.V.
Seit 1995 besteht der Kontakt zu der dänischen Künstlergruppe. Zehn Jahre später erweiterte sich der Kreis um die schwedischen Künstler. Wiederum 10 Jahre später erfolgte 2015 – im Zuge der in Rostock gestarteten Wanderausstellung – der Zusammenschluss dieser drei Gruppen zur „Baltic Art Bridge“
AUSSTELLUNGEN | WORKSHOPS der „Schelfe“ e.V mit der Künstlergruppe aus Dänemark und Schweden + dem Zusammenschluss zur „Baltic Art Bridge“
2003 Workshop in Treldenæs │Dänemark +
Ausstellung in der Kunsthalle „Kongensgaade 111“ in Fredericia „Kunst på Næsset“
2003 Villa Russ, am Pfaffenteich Schwerin „Flamenco en Pintura“ Ergebnisse eines
Malworkshops der Künstlergruppe „Schelfe“ e.V. und der Künstlergruppe „plus-
minus“, Fredericia, Dänemark
2005 Ausstellung der drei Ostseeanrainer - Partnergruppen │Kunsthalle Fredericia │DK
2005 Diakonisches Werk Schwerin │Tanz
2005 Schwerin, Ausstellung in der Gallery Berger │Tanz in Bildern
2008 Workshop in Eskilstuna, Schweden
2009 Ausstellung │Stadtansichten │in Eskilstuna
2011 artCamp in Fredericia + Ausstellung „Kongensgaade 111“
KÜNSTLERGRUPPE „SCHELFE“ SCHWERIN + BALTIK ART BRIDGE | AUSSTELLUNG IN ROSTOCK | 31.08.2024
3
2013 Ostseeausstellung│Kunstfestival in Svabesholm, Schweden │„Konst på Österlen“
2014 Drei Tage im Mai │Ausstellung der Ergebnisse eines Workshops von Künstlern
aus Dänemark, Schweden und Schwerin │ MV Fotogalerie Schwerin
2015 Sozietät Rostock │ehem. Schifffahrtsmuseum │ Ostseeblicke │internationale
Wanderausstellung der Gruppe „Baltic Art Bridge“
2016 Ostseeblicke │ ØstersØglimt │ Östersjöblickar
Part II der v.g. Wanderausstellung in der Kunsthalle „Kongensgade 111“ Fredericia,
2016 Ostseeblicke │ ØstersØglimt │ Östersjöblickar
Part III der Wanderausstellung in der Hafenstadt Simrishamn, Schweden
2016 Ausstellung Kunsgård und „Galleri 1:61“ Svabesholm, Kivik
2017 Workshop in der Landesfilmzentrale MV │ Wismar
2018 Workshop in Hälludden │Insel Öland, Schweden
2019 Workshop in Kiers Gaard Höjer │Dänemark
2022 Workshop in der OstseeKoje47 │Boiensdorf, am Salzhaff
2024 Workshop in Fredericia │Dänemark
3. RHYTMUS | ZUSAMMENARBEIT | BEDEUTUG DES KÜNSTLERKREISES
2025 feiert das Künstlernetzwerk ein 30jähriges Jubiläum. Erste Kontakte mit der Schweriner
„Schelfe“ e.V wurden schon im Sommer 1995 bei einem Stadtfest in Fredericia geknüpft. Alle
verbindet eine kontinuierliche, intensive künstlerische Zusammenarbeit, aus der über die Jahre
Freundschaften gewachsen sind. So wurden in nahezu jährlichem Rhythmus Pleinairs und – daran
anknüpfend - Ausstellungen in jeweils einem der drei Länder organisiert. Die Pleinairs sind immer
wieder die Basis für die freie Arbeit am Thema. Es werden zudem auch besondere Techniken
vermittelt und ausprobiert.
Auf Papier und Leinwand, in Porzellan, Ton, Stein und Metall wurde gebracht, was die Ostsee zu
bieten hat. Zu dem maritimen Leitmotiv wurde 2015/2016 eine Wanderausstellung in 3 Ländern
präsentiert.
Aber: die Mitglieder des jeweiligen Gastgeberlandes überraschten mit dem für den Workshop
aufgestelltem Aktionsprogramm immer wieder auch mit anderen, spannenden Themen.
Unter anderem wurde in Dänemark mit verbundenen Augen Ton modelliert, im Minutentakt
unzählige Skizzen von einem Aktmodell erstellt, Druckverfahren erprobt, Skulpturen aus
Speckstein herausgemeißelt.
In Schweden wurden Stadtansichten, ein Birkenwald im Naturschutzgebiet und Selbstportraits
gemalt und zudem in Tomelilla der Mittsommer gefeiert.
In Schwerin erfassten alle eine Flamencotänzerin und – in einem anderen Jahr – Tangotänzer in
Aktion. Dem Stoff hat übrigens Annegret Goebeler 2023 in Museum Bützow wiederum eine
Einzelausstellung gewidmet.
Während ein Schweriner Pianist – frei nach Chostakowitsch – spielte, setzte die Gruppe seine
Musik aus dem Gefühl heraus in Bilder um. Skizziert wurde gemeinsam auch im Schweriner
Tierpark. In Wismar stand das grafische Thema Monotypie im Fokus.
Zu den beflügelnden Workshops gehören auch Atelier- und Galeriebesuche, sowie das Ansehen
von Filmen bekannter Künstler – wie z.B. am Salzhaff bei Wismar - über den „Nagelkünstler“
Günther Üecker. Auch das festigte den Zusammenhalt und die Freundschaft.

 
Layout by: kHandloik · design